Unser Leitbild

Kurzvorstellung der Universitäts-Frauenklinik

Die Universitäts-Frauenklinik ist als Zentrum für Frauengesundheit ein Zentrum der Maximalversorgung - mit 119 stationären Betten und 11 tagesklinischen Betten, mehr als 3.000 Geburten und ca. 9.000 operativen Eingriffen pro Jahr. Zu den Spezialbereichen der Universitäts-Frauenklinik gehören u.a. Senologie, Onkologie, operative Gynäkologie (alle minimal-invasiv chirurgische Operationstechniken, rekonstruktiv-ästhetische inkl. kosmetische Brustoperationen), Pränataldiagnostik und Geburtsmedizin sowie Endokrinologie und Fertilitätsmedizin.

An die Universitäts-Frauenklinik ist das Institut für Frauengesundheit mit der Frauenakademie angegliedert.

Die Klinik ist Teil des
CCC (Cancer Comprehensive Center) Tübingen.

Leitbild Universitäts-Frauenklinik Tübingen

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht die Frau.

Wir achten sie unabhängig von Herkunft, Nationalität, Glauben oder sozialer Stellung.

In ihrer Einheit von Körper, Geist und Seele sehen wir zugleich ihre Eingebundenheit in soziale Beziehungen.