Willkommen beim Universitäts-Endometriosezentrum Tübingen

Auf den Seiten des Endometriosezentrums bekommen Sie sowohl ausführliche Informationen zu dieser Erkrankung als auch zu weiterführender Literatur. Sie haben die Möglichkeit, sich in aller Ruhe über das Leistungsspektrum unseres universitären Zentrum zu informieren.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen im Rahmen der unten angegebenen Sprechstunden gerne zu einem persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung.

OA Dr. Ralf Rothmund

UNSER TEAM

Prof. Dr. Bernhard Krämer
Leiter Endometriosezentrum
Universitäts-Frauenklinik Tübingen

Stv. LOA Dr. Jürgen Andress
Stv. Leitung Operativer Schwerpunkt

OÄ Dr. Juliane Grimm
Stv. Leitung Konservativer Schwerpunkt

OA Dr. S. Hoffmann
Fr Dr. S. Stefanescu
OA Dr. C. Tsaousidis

Terminvereinbarung
Tel. 07071 / 29-8 22 24

Schreiben Sie uns

SPRECHSTUNDEN

Mittwoch
8.00 – 15.15 Uhr

Donnerstag
8.00 - 14.00 Uhr (Schwerpunkt Kinderwunsch)

Freitag
8.00 - 13.15 Uhr

 

Warum Sie in unser Zentrum kommen sollten

Expertise

Die Behandlung Ihrer Endometriose erfolgt in einem von externen Gutachtern zertifizierten Zentrum der höchstmöglichen Qualitätsstufe. Dabei ist gewährleistet, dass sämtliche Maßnahmen auf höchstmöglichen Niveau und nach dem aktuellsten Stand des medizinischen Wissens durchgeführt werden. Auf diese Weise kommen Ihnen auch stets neueste Erkenntnisse und mondernste Operationsmethoden, sowohl in der konservativen als auch in der operativen Therapie, zugute.

Unsere Operateure verfügen über die notwendige Expertise, sämtliche Eingriffe minimal invasiv durchzuführen. Auch ausgedehnteste Endometriosebefunde mit eventuell erforderlicher Blasen- und Darmteilentfernung sind auf diese Weise in nahezu allen Fällen minimal invasiv und somit maximal schonend behandelbar.

Sorgfältige Untersuchung

Liegen bei Ihnen Beschwerden wie Schmerzen bei der Periode, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Schmerzen beim Wasserlassen oder Stuhlgang während der Periode vor, die den Verdacht auf eine Endometriose nahelegen, sollten Sie sich auf jeden Fall bei uns vorstellen.

In einem ausführlichen Gespräch werden zunächst alle wichtigen Aspekte Ihrer Beschwerden genauestens erfasst, gefolgt von einer sorgfältigen Untersuchung der Genitalorgane inklusive Ultraschalluntersuchung. Die endgültige Bestätigung oder der Ausschluss der Diagnose „Endometriose“ erfolgt schließlich über eine Bauchspiegelung. Hierbei bieten wir Ihnen alle Vorteile eines Endometriosezentrums der Stufe III, welche als die höchstmögliche Stufe gilt.

Kinderwunsch

Besteht bei Ihnen Kinderwunsch erfolgen sämtliche Therapieentscheidungen in enger Absprache mit unserem hausinternen Kinderwunschzentrum. Kurze Wege und schnellstmögliche Absprachen sorgen eine optimale Abstimmung und Betreuung.

Kooperationen

mit dem Landesnetzwerk Endometriose Baden-Württemberg
http://www.basieg.de/lnw

mit der Endometriose Vereinigung Deutschland e.V.

http://www.endometriose-vereinigung.de/willkommen.html

mit der Selbsthilfegruppe Tübingen

http://www.endometriose-vereinigung.de/selbsthilfegruppen.html#endo

  • Aktuelles

Unseren aktuellen Flyer gibt es hier

Aktueller Artikel aus dem TOP-Magazin

  • Zertifikat